„Moschee-Projekte liegen ihm besonders am Herzen“

„Mosque projects are close to his heart“ (Moschee-Projekte liegen ihm besonders am Herzen).

http://www.salaam.co.uk/muslimsinbritain/?p=1549

1. Die schleichende Islamisierung ist sicher einer der – wenn nicht die – Schicksalsfrage Europas. Sie steht zwar in Zusammenhang mit Terrorismus und ewig präsenten erpresserischen, einschüchternden Drohungen der Dschihadisten, resultiert jedoch vor allem durch

a) demographische Entwicklungen & höhere Fertilität,
b) Zuwanderung (insb. Familiennachzug)
c) Verbot für muslimische Frauen, Nichtmoslems zu ehelichen, und
d) Konvertierung zum Islam (u. a. von Männern, die muslimische Frauen heiraten, denn sonst dürften diese die Ehe nicht schließen)

Das sehen die Vordenker des EURO-ISLAM wie etwa Tarik Ramadan, die ihre Glaubensgenossen vor – Zitat: – „ungewöhnlichen Methoden wie Gewalt und Terrorismus“ warnen, sehr klar; ihnen geht es gleichwohl um das Ziel: Islamisierung – nur eben auf friedlichem Wege.

2. Wenn jetzt obendrein noch Moslems in höchste politische Ämter in Europa (EU) gelangen, erhöht dies nur die Gefahr einer Schariasierung Europas. Insbesondere, wenn ihnen Moschee-Projekte „besonders am Herzen liegen“, wie dem Fraktionschef der ECR im EU-Parlament, Herrn Syed Kamall („Mosque projects are close to his heart“. Man beachte auch den Namen des Weblinks: „Muslims in Britain“: (http://www.salaam.co.uk/muslimsinbritain/?p=1549)

Wer die Islamisierung Europas nicht als Gefahr betrachtet, hat offenbar noch nie in den Koran geschaut oder sich sonstwie näher mit dem seinem totalitären Gedankengut, seiner Geschichte und der heutigen Realität islamisch dominierter Staaten beschäftigt.

3. Die meisten Moslems mögen friedliche, verträgliche Menschen sein. Aber wer von ihnen sich in Kenntnis der täglichen unfassbaren, grausamen Verbrechen, die auch heute noch weltweit im Namen des Islam begangen werden, in Europa POLITISCH ENGAGIERT, der sollte dies m. E. (auch) gegen Islamismus und Dschihadismus tun und seine Stimme gegen diese VERBRECHEN erheben – (und sich auch eindeutig vom Herrschaftsanspruch der SCHARIA lossagen, wenn er den Mut dazu hat).

Wer hierzu als muslimischer Politiker schweigt, ist entweder ein Feigling oder er macht sich verdächtig, klammheimlich die islamistische Agenda zu verfolgen. Sie haben eine ´Bringschuld´, den Generalverdacht durch offensives Engagement gegen islamischen Fundamentalismus auszuräumen.

4. Solange dies nicht geschieht, gilt: Hoffnungen auf einen Euro-Islam sind unbegründet. Es gibt auch keine Chance der Integration der Muslime in die deutsche oder europäische Kultur; denn dafür müssten sich diese von der politischen Verbindlichkeit ihrer Religion lösen. Diese aber wird erfolgreich verteidigt. Ihre Wirksamkeit wird zunehmend erhöht. Ein Mittel ist der Dialog der Islam-Konferenzen mit den für den Djihad instrumentalisierten Vokabeln Toleranz und Frieden. Nach Bassam Tibi heißt, den Dialog zu betreiben, entweder die islamischen Normen zu akzeptieren oder „die Rolle des Dummen im Rahmen des Spiels ´Täuschung der Ungläubigen´ anzunehmen“. Weltweit behauptet sich der Islamismus, also die fundamentalistische Position des Islam“
(Prof. Dr. jur. Karl Albrecht Schachtschneider, Grenzen der Religionsfreiheit am Beispiel des Islam, Duncker & Humblot, Berlin 2010, in seinen „Schlußfolgerungen“, S. 119)  http://www.youtube.com/watch?v=ymuKOah3acs

Facebook Comments

2 Gedanken zu „„Moschee-Projekte liegen ihm besonders am Herzen““

  1. Guten Tag!

    Leider traue ich mich als Bürger unseres Landes nicht mit meinem richtigen Namen zu unterschreiben, deshalb das Pseudonym. Einereits wegen der Gewalt durch die Antifa und durch eben andere…

    Sie schreiben wahre Worte. Wollen wir hoffen, dass unsere politische Souveränität innerhalb Europas (EU) bestehen bleibt und nicht die Islamisten die Macht übernehmen (Scharia pp.).

    Mit freundlichen Grüßen

    P.S.

    P.S: Momentan auch eine neutrale E-Mail-Adresse

    Ich hoffe, Sie haben Verständnis

  2. Weitere Argumentationshilfen:
    Islam?! Wer hat, wer IST hier ein Problem?

    Aktuelle Studienergebnisse zeigen: „The Islamisation of Germany“:
    „Thus… we are experiencing a de facto application of Islamic law.” — Felix Strüning, Gustav Stresemann Foundation Report.
    “[It] must be recognized: democracies must beware of those who believe a free society is something that needs to be vanquished.” — Die Welt. […]
    http://www.gatestoneinstitute.org/4130/islamization-germany

    Morddrohungen gegen Hamed Abdel-Samad: „“Moderater Islam“ ist eine Erfindung westlicher Islamwissenschaftler. Moderat und Islam ist ein Paradoxon, sie passen nicht zusammen. Die Wahrheiten der Islamisten stehen bereits fest. Auch das ist ein Kern des Faschismus.“ http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article126336811/Schlacht-mit-apokalyptischer-Dimension.html

    Auch der Holländische Politiker Geert Wilders steht wegen täglicher Morddrohungen unter Polizeischutz. Grund: seine Islam-kritischen Films Fitna.
    Hirsi Ali: (Die schleichende Scharia) – unter Polizeischutz wg. Morddrohungen.
    Sayran Antes, Frauenrechtlerin: Rückzug aus der Öffentlichkeit wg. Morddrohungen.
    Sabatina James (Freiheit für Frauen): Unter Polizeischutz wg. Morddrohungen.
    Minah Ahadi, (Ex-Muslime in Deutschland) Morddrohungen wg. Interviews.
    Der dänisch-palästinensische Yahya Hassan prangert mit seiner Lyrik Heuchelei und Sozialbetrug seines Milieus an. Die Reaktionen auf seine Worte sind extrem: Nach Todesdrohungen musste er unter Polizeischutz gestellt werden.
    http://bazonline.ch/ausland/europa/Ehrlich-wuetend-talentiert/story/15026458

    2008 hat das nordrhein-westfälische Wissenschaftsministerium Muhammed Sven Kalisch aufgrund seiner umstrittenen Thesen zur Existenz des Religionsstifters Muhammad von der Lehrerausbildung entbunden.
    Alles besser beim Nachfolger? Keineswegs!
    „…gegen den Islamreformer Mouhanad Khorchide. Der islamische Religionspädagoge bildet an der Uni Münster seit 2010 Lehrer für den bekenntnisorientierten Islamunterricht aus. Je eindeutiger er sich dabei als humanistischer Reformer zu erkennen gab, umso größer wurde die Abneigung der Verbände gegen ihn.
    http://www.welt.de/regionales/koeln/article124146187/Angriff-auf-den-freundlichen-Islam.html

    Deutsche Schüler in der Minderheit- gemobbt: ( v. Nicola Graef und Güner Balci)
    https://m.youtube.com/watch?v=-_Dyid3hZMg
    Dasselbe Thema in panorama:
    Mobbing gegen Deutsche Schüler: (Die Opfer in dieser Doku heissen zufällig „Johnny“ und „Dennis“ …)
    https://m.youtube.com/results?q=panorama%20mobbing%20gegen%20deutsche&sm=3

    Berlin: Drohung, unkalkulierbares Risiko: Islamisten verhindern Mozart – Oper.
    Und in Konstanz: Türken setzen Theaterintendanz unter Druck! Die Freiheit der Kunst ist in Gefahr:
    http://www.nachtkritik.de/index.php?option=com_content&view=article&id=9293%3Atuerkische-demonstranten-setzen-theater-konstanz-unter-druck&catid=126%3Ameldungen-k&Itemid=100089

    Krimi der Autorin Gabriele Brinkmann – aus dem Programm genommen. Der Grund: Angst vor Islamisten.

    Harald Schmidt wagt keine Witze mehr über den Islam: „Das ist mir zu heikel“.
    http://www.taz.de/1/archiv/archiv/?dig=2006/02/08/a0128

    Hape Kerkeling: „Ich würde und werde mich öffentlich mit dem Islam nicht beschäftigen. Aus Angst.“

    Roland Emmerich sparte die Vernichtung der Kaaba in seinem Katastrophenfilm „2012“ bewusst aus: „Weil er Angst hatte vor einer Fatwa fundamentalistischer Islamisten!“ Quelle: SZ.

    19.02.2014 • Weil sie laut Staatsanwaltschaft den Islamkritiker Zahid Khan ermorden wollten, stehen drei Männer vor dem Darmstädter Landgericht. Als Motiv wird Wut über das Buch des Opfers „Die Verbrechen des Propheten Mohammed“ vermutet.
    Quelle: FAZ, http://m.faz.net/aktuell/rhein-main/darmstadt-islamisten-wegen-mordversuchs-an-kritiker-vor-gericht-12809608.html

    2008 wurden 12-18 sog. „Ehrenmorde“ an Frauen verübt. (Quelle).

    Widerrechtlicher Kindesentzug im Ausland: Die „Zentrale Behörde für internationale Sorgerechtskonflikte“ im Bundesamt für Justiz (BJF) befasste sich im Jahr 2008 mit mehr als 500 Fällen von Kindesentführung oder -entziehung von Deutschland.Dabei führt die Türkei die Liste der Länder mit 127 Fällen an. Die Zahlen für 2009 werden noch höher sein, sagt ein BJF-Sprecher (Quelle: Die ZEIT)

    „Der christlich-islamische Dialog beruht auf Täuschungen – und fördert westliches Wunschdenken: – „Selig sind die Belogenen“ von Dr. von Bassam Tibi (DIE ZEIT).

    Die Islamkonferenz ist nicht in der Lage, Muslime zur Zustimmung zur Freiheitlich- Demkratischen Grundordnung zu bewegen: „Inzwischen hat er [der „Koordinierungsrat der Muslime“] allerdings seine Zustimmung zu einigen Punkten wieder zurückgezogen: zum Beispiel die Passage zum Thema Wertekonsens, die besagt, dass die hier lebenden Muslime sich auf die demokratisch-freiheitliche Ordnung verpflichten müssen.“ Kristina Köhler, die beim Innenausschuss der Bundesregierung für Islam, Integration und Extremismus zuständig war, Quelle hier.

    Das sehen Salafisten genauso: „Das Grundgesetz ist mit dem Islam nicht vereinbar“: „Man muss die Demokratie nicht akzeptieren“
    http://wr.m.derwesten.de/dw/staedte/dortmund/grundgesetz-ist-mit-dem-islam-nicht-vereinbar-id8999059.html?service=mobile

    Der Türkische Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdoğan zitierte im Jahr 1997 Ziya Gökalp: „Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten. Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufspringen, bis wir am Ziel sind.“
    Und, derselbe: „Es gibt nur einen Islam!“ Erdogan ist nicht irgendwer, es ist nicht der freundliche Gemüsehändler am Ende der Strasse. Seine Worte haben Gewicht.

    Egon Flaig: „Der Islam will die Welteroberung“ (FAZ)
    http://m.faz.net/aktuell/frankfurter-allgemeine-zeitung/essay-der-islam-will-die-welteroberung-1354009.html

    Dazu passt: „Religiöser Fundamentalismus unter Muslimen ist in Westeuropa kein Randphänomen. Zu diesem Ergebnis kommt Migrationsforscher Ruud Koopmans vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) in seiner Auswertung einer repräsentativen Befragung von Einwanderern und Einheimischen in sechs europäischen Ländern. Zwei Drittel der befragten Muslime halten demnach religiöse Gesetze für wichtiger als die Gesetze des Landes, in dem sie leben. Drei Viertel von ihnen finden, es gebe nur eine mögliche Auslegung des Korans.“ Quelle: http://www.wzb.eu/de/pressemitteilung/islamischer-religioeser-fundamentalismus-ist-weit-verbreitet?utm_content=buffercb0cf&utm_source=buffer&utm_medium=facebook&utm_campaign=Buffer

    Sultanat Brunei führt Steinigungen wieder ein. Zweidrittel der Einwohner sind Muslime.
    http://www.handelsblatt.com/politik/international/muslimisches-sultanat-brunei-fuehrt-steinigungen-ein/9388976.html

    Faktencheck:
    1. Henryk M. Broder: Rede über Islam bei Evangelischer Akademie Tutzing: http://www.youtube.com/watch?v=kSGHUxezDvo
    2. Statistiken zu Muslimen:http://de.statista.com/statistik/suche/q/muslime/
    3. ISLAMUNTERRICHT AN DEUTSCHEN SCHULEN. Sabatina James: http://www.alhayattv.net/alhayat/gallery.html?galleryid=1&videoid=G3zls-hYoXE&alhayattv#youtubegallery
    4. Herr Idriz unter der Lupe bei Report München – youtubechannel ARD: http://www.youtube.com/watch?v=PqZYuuSI6fM
    5. Wikileaks – Imam Idriz, die Penzberger Moschee und der Verfassungsschutz:http://wikileaks.org/cable/2007/12/07MUNICH646.html#
    6. „Scharf-Links“ über Herrn Idriz: http://www.scharf-links.de/46.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=30687&cHash=496f93504f
    7. Katar unterstützt islamische Terroristen – ARD:http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2003/erste8370.html
    8. Fakten zur islamischen Gewalt vom deutschen Verfassungsschutz:http://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af_islamismus/
    9. Islamische Parallelgesellschaft in Deutschland:http://www.welt.de/politik/deutschland/article109544417/Polygamie-in-der-Migranten-Parallelgesellschaft.html
    10. Islamisch legalisierte Prostitution als Ehe auf Zeit:http://www.eslam.de/begriffe/z/zeitehe.htm
    11. Islam von Islamwissenschaftlern erklärt:http://www.youtube.com/watch?v=cJGakrf7LRs
    12. Turban und Hakenkreuz – eine Sendung von ARTE:http://www.youtube.com/watch?v=vrbIVuHAPUk
    13. Christianophobie in islamischen Ländern:http://www.opendoors.de/
    14. ZDF Doku Christenverfolgung:http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1867014/Gefaehrlicher-Glaube?bc=sts;stt#/beitrag/video/1867014/Gefaehrlicher-Glaube
    15. Mohammed: http://www.youtube.com/watch?v=JX2kyCqESjs
    16. Der Imam Turan Dursun wurde ermordet weil er die Wahrheit über den Islam sagte :http://www.deutsch.turandursun.com/
    17. Zentralrat der Ex-Muslime: http://www.ex-muslime.de/
    18. Legale Pädophilie im Islam:http://www.youtube.com/watch?v=eOyQm1EWfjc&feature=colike
    19. OHAMMAD-FILM „INNOCENCE OF MUSLIMS” – Fakten und Analyse mit Barino Barsoum:http://www.youtube.com/watch?v=yPVvAounVmU
    20. Islamisierung – CIA prognostiziert Bürgerkrieg in Deutschland: http://www.readers-edition.de/2010/10/22/cia-prophezeit-buergerkrieg-in-deutschland/
    21. http://www.wzb.eu/de/pressemitteilung/islamischer-religioeser-fundamentalismus-ist-weit-verbreitet?utm_content=buffercb0cf&utm_source=buffer&utm_medium=facebook&utm_campaign=Buffer

    Islam- Kultur und Geschichte
    Brandenburische Landeszentrale für Politische Bildung:
    http://www.politische-bildung-brandenburg.de/sites/default/files/downloads/islamische_kultur.pdf
    usw, t.b.c. …? (wikiquote „Islam“)

    Ich habe, die Deutsche Kultur, Teile Deutschlands haben Angst. Die Toleranz kommt an ihre Grenzen:

    „Toleranz wird zu einem Verbrechen, wenn man dem Bösen mit ihr begegnet.“ (Thomas Mann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.