Kategorien
Religionsfreiheit/Islam Zuwanderung/Asyl

Interview Junge Freiheit zum Moschee-Fall

„Es kann nicht sein, daß in deutschen Schulen Kruzifixe abgehängt werden, weil sich ein Schüler daran stört und gleichzeitig werden Bußgelder verhängt, weil ein Siebtklässler nicht in die Moschee möchte.“

Komplettes Interview lesen:
https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2016/schueler-verweigert-moschee-besuch-nun-drohen-300-euro-bussgeld/

Facebook Comments

Eine Antwort auf „Interview Junge Freiheit zum Moschee-Fall“


Wie sehr Deutschland (und der Westen) durch die
muslimische Einwanderungspolitik à la Seehofer
und Merkel schon verkommen sind, zeigt sich an
diesem Video, wo sich Muslime über die Idiotie
des Westens lächerlich machen:

https://www.youtube.com/watch?v=22vjpKbVRVQ

Ich nenne ganz bewusst auch Seehofer, der sich zwar
immer als `Merkel-Kritiker´ geriert, aber das ist
nur Bauernfängerei und Rosstäuscherei. Während
Merkel zwar den theoretischen Befehl gab, Millionen
und -zig Millionen Muslime hereinzulassen, hat
Seehofer in der Praxis diese Pseudo-Flüchtlinge
aus Friedensgebieten und sicheren Drittstaaten
hundert Prozent rechtswidrig, sowohl nach deutschem
wie EU-Recht, über die bayerischen Genzen
hereingelassen. Polizeiangelegenheiten und damit
Grenzschutz sind Ländersache, und damit ist
Seehofer der Verantwortliche. Ministerpräsidenten
sind in der BRD auch keine Subordinierten der
Kanzlerin. Seehofer hat Millionen Leute ohne
Papiere bzw. mit offensichtlich gefälschten Pässen
hereingelassen und machte dafür Propaganda mit
Phrasen aus Soros NGO Handbüchern:
„schutzwürdige Flüchtlinge“ und „menschenwürdig
unterbringen“. Dies während es 1,5 MIllionen
deutscher Obdachloser gibt, die dieser Politik ja
offensichtlich am Arsch vorbeigehen.
Übrigens ist über Kontakte zu amerikanischen
Geheimdienstlern durchgesickert, dass die wahre
Anzahl der „Flüchtlinge“ fünf- bis sechsmal so hoch
ist, wie von Wahrheits-Medien und Märchen-Politikern
offiziell erklärt.

Um nicht nur die CDU/CSU zu kritisieren, – nun zu
SPD-Gabriel:

„Im Grunde ist jeder Flüchtling der hierher kommt ..ah..

hat mehr mit diesem Land zu tun als DIESE Leute

(Deutsche). Das ist wirklich Pack. Und was man

da machen muss, ist: Man muss sie einsperren.“

Diese Deutschfeindlichkeit muss man sich auf der
Zunge lassen. Die ganzen Sprüche auch der grünen
und linken Volksverräter sind ja bekannt; I love Volkstod;
Bomber Harris do it again; es freut sie ungemein, wenn
Deutschland jeden Tag mehr verschwindet; und das
ganze deutsche Geld soll ins Ausland und darf dort
ruhig verschwendet werden, Hauptsache die Deutschen
haben es nicht.

Die Deutschen haben viel zu lange die FALSCHEN Parteien
gewählt. Jetzt steht für viele ein übles Erwachen bevor.
Meines Erachtens ist nicht nur ein Bürgerkrieg unvermeidlich
– die Frage ist nur noch: wie lange dauert es bis dahin noch? -,
sondern Merkels hündische Unterwürfigkeit (Stasi, „Doktorarbeit“
usw.) gegenüber den Amis und daraus resultierender Hetze gegen
Russland wird zum Dritten Weltkrieg führen, da Deutschland
schon wieder, so wie in Weltkrieg 1 und 2, als Opfergebiet
auserkoren ist.

Amerikanische Politiker und Militärs sagten bereits nach
dem Zweiten Weltkrieg wörtlich fast dasselbe:

„Der nächste Weltkrieg wird ein Atomkrieg sein und der
wird in Deutschland stattfinden. Dabei wird kein einziger
Amerikaner sein Leben verlieren, denn es gibt genügend
Deutsche, die für amerikanische Interessen sterben können.“

Und angesichts dessen gibt es schwarze Parteien, die von
„unsere amerikanischen Freunde“ faseln.

Grössere HOCHVERRÄTER wie die sog. Altparteien hat der
Planet noch nicht gesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.